Meditation

 

Meditation

 

Unterschieden werden zwei Formen, die Einsichtsmeditationen und die Ruhe-Meditationen.

 

Die Vipassana-Meditation gehört zur ersten Gruppe. Einsicht ist das Ziel, die Entwicklung von Achtsamkeit der Weg dahin. Wir wollen die Ursachen von Leiden verstehen, uns davon lösen und neue Wege im Umgang mit den Herausforderungen des Lebens gehen.

 

Die Metta-Meditation zählt zu den Ruhe-Meditationen oder Konzentrationstechniken. Gleichzeitig geht es darum, eine grundlegend wertschätzende Haltung uns selbst und allen anderen Wesen gegenüber zu entwickeln.

 

Achtsam sein

bedeutet interessiert den Moment berühren und erkennen, was ist.

 

Vipassana

führt zu klaren Erkennen er Ursachen geistigen Leidens und zur Befreiung hiervon.

 

Metta

führt zu tiefer Sammlung des Geistes, zu Ruhe und unbedingter Liebe.

COPYRIGHT © | ALL RIGHTS RESERVED